Herkunftsbezeichnung

Rote, weisse, Rosé- und Schaumweine mit Ursprungsbezeichnung, die sich von anderen Weinen durch ihre besondere Note deutlich abheben. Die Weine werden hauptsächlich aus Trauben der heimischen Sorten Manto Negro und Moll gewonnen. Die Rotweine haben einen höheren Alkoholgehalt und einen eigenen, körperreichen Charakter, sind wohlausgewogen im Geschmack und gut für die Lagerung geeignet. Die Weissweine haben ebenfalls ein ganz eigenes Aroma und einen feinen, leicht fruchtigen Geschmack.

Rote, Rosé-, Weiss- und Schaum-Weine, sowie Perlweine bzw. Likörweine mit Ursprungsbezeichnung von anerkannter Qualität. Die Rotweine werden aus folgenden roten Traubensorten gewonnen: Callet, Fogoneu, Tempranillo, Manto Negro, Monastrell, Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah und Pinot Noir. Weissweine werden aus den Sorten Chardonnay, Moll, Macabeo, Parellada, Moscatel und Riesling erzeugt.

Landweine

Landweine aus den weißen Rebsorten Moll, Chardonnay, Macabeo, Malvasía, Moscatel d'Alexandria, Moscatell Gra Menut, Parellada, Riesling, Viognier und Sauvignon Blanc, sowie den roten Rebsorten Callet, Manto Negro, Fogoneu, Monestrell, Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah, Tempranillo und Pinot Noir.

Geografische Angabe zur Bezeichnung der traditionellen Geografische Angabe zur Bezeichnung der traditionellen Weine der Insel Ibiza. Es sind Weine mit roten Sorten: Monastrell, Tempranillo, Merlot, Cabernet Sauvignon und Syrah, und Weißweine: Macabeo, Chardonnay, Moscatel de Alejandria, Muscatel grano menudo, Parellada und Malvasía.

Landweine mit der geografischen Angabe Illa de Menorca. Es handelt sich dabei um Weine aus den weißen Rebsorten Chardonnay, Macabeo, Malvasia, Moscatel de Alejandria, Parellada und Moll sowie den roten Rebsorten Cabernet Sauvignon, Merlot, Monestrell, Syrah und Tempranillo.

Landweine aus den weißen Rebsorten Chardonnay, Macabeo, Malvasía, Moscatel de Alejandria, Moscatel de grano menudo, Parellada, Moll und Sauvignon blanc sowie den roten Rebsorten Cabernet Sauvignon, Merlot, Monastrell, Syrah und Tempranillo.

Geografische Angabe zur Bezeichnung der traditionellen Weine der Insel Formentera. Sie sind Weine mit roten Sorten: Monastrell, Fogoneu, Tempranillo, Cabernet Sauvignon und Merlot; und mit Weißweinen: Malvasia, Prensal Blanc, Chardonnay, Viognier, Garnacha Blanca und Moscatel de Grano Menudo.

Bei den oben genannten Weinen handelt es sich um Weine von der Insel „Vinos de la Tierra de“ Mallorca, die aus den weißen Traubensorten Prensal (Moll), Chardonnay, Macabeo, Malvasía, Moscatel de Alejandría, Moscatel de grano menudo, Parellada, Riesling, Sauvignon Blanc, Viognier und Giró Ros gewonnen werden, bzw. aus den roten Sorten Callet, Manto Negro, Cabernet Sauvignon, Fogoneu, Merlot, Monastrell, Syrah, Tempranillo, Pinot Noir und Gorgollassa.

Logo Govern